SWR3 Podcast-Empfehlung

SWR3 Kurzmeldungen

SWR3 Kurzmeldung; Foto: SWR3

28. Januar 2020

Sechs Banken scheitern beim EZB-Stresstest

Die Europäische Zentralbank ist grundsätzlich zufrieden mit den Ergebnissen ihres neuen Banken-Stresstests. Allerdings haben sechs der 109 getesteten Geschäfts-Banken zu wenig hartes Kernkapital für Krisenfälle, im Vorjahr war es nur eine. Namen der betroffenen Banken nennen die Prüfer nicht. Sorgen machen der Zentralbank die niedrigen Gewinne vieler Banken. Sie achtet deshalb stärker darauf, wie tragfähig die Geschäftsmodelle der Institute sind.

SWR3 Kurzmeldung; Foto: SWR3

28. Januar 2020

Deutsche Bahn verweigert offenbar Annahme von bestellten Bombardier-Zügen

Die Deutsche Bahn weigert sich offenbar, 25 bestellte doppelstöckige Intercity-Züge vom Hersteller Bombardier abzunehmen. Der Grund seien technische Mängel – das berichtet die Süddeutsche Zeitung. Zum Beispiel breche regelmäßig das Betriebssystem zusammen. Die Bahn hat seit Anfang 2019 mehrere der Bombardier-Züge in Betrieb. Sie fahren hauptsächlich zwischen Karlsruhe, Stuttgart, Singen und Nürnberg.

SWR3 Kurzmeldung; Foto: SWR3

28. Januar 2020

Ravensburger: 2019 größter Umsatz der Unternehmensgeschichte

Der Spielehersteller Ravensburger hat im vergangenen Jahr den höchsten Umsatz seiner Unternehmensgeschichte gemacht – nämlich insgesamt mehr als 520 Millionen Euro. Im Vergleich zum Jahr davor sind das nach Unternehmensangaben fast sieben Prozent mehr. Besonders beliebt sind Puzzle. Weltweit hat Ravensburger rund 21 Millionen verkauft – eine Steigerung von fast 20 Prozent.

SWR3 Kurzmeldung; Foto: SWR3

28. Januar 2020

Polizei in NRW nimmt Führungsmitglieder einer Rockergruppe fest

Die Polizei hat in mehreren Städten in Nordrhein-Westfalen sechs Männer aus der Führungsebene einer Rockergruppe festgenommen. Ihnen werde Mitgliedschaft in einer kriminellen Vereinigung vorgeworfen, sagte ein Polizeisprecher. Um welche Gruppe es sich handelt, ist nicht bekannt. Es seien Gebäude unter anderem in Dortmund, Gelsenkirchen und Wuppertal gestürmt und durchsucht worden.

SWR3 Kurzmeldung; Foto: SWR3

28. Januar 2020

Unicef: 5 Millionen Kinder in Sahel-Zone auf Hilfe angewiesen

Fast fünf Millionen Kinder in der westafrikanischen Sahel-Zone sind auf Hilfe angewiesen. Das UNO-Kinderhilfswerk Unicef sagt, in Mali, Burkina Faso und Niger würden Terrorgruppen und Kriminelle Kinder entführen, zwangsrekrutieren und verstümmeln. Hunderttausende müssten ihre Heimatorte verlassen. Tausende Schulen seien geschlossen und es gebe Schwierigkeiten an Trinkwasser zu kommen.

SWR3 Kurzmeldung; Foto: SWR3

28. Januar 2020

Urteil im Fall Voerde

Im Prozess um den mutmaßlichen Mord am Bahnhof Voerde muss der Täter dauerhaft in eine geschlossene Psychiatrie. Das hat das Landgericht Duisburg vor wenigen Minuten entschieden. Der Beschuldigte aus Hamminkeln hat eine Frau im Sommer vergangenen Jahres ohne Grund vor einen Zug gestoßen.

SWR3 Kurzmeldung; Foto: SWR3

28. Januar 2020

Gewinneinbruch bei SAP wegen Konzernumbau

Das Walldorfer Softwareunternehmen SAP hat im vergangenen Jahr deutlich profitabler gearbeitet. Erstmals hat SAP mehr als 27 Milliarden Euro Umsatz gemacht - eine Steigerung von rund zwölf Prozent. Der Gewinn fällt jedoch rund ein Sechstel niedriger aus als im letzten Jahr. Hauptgrund dafür ist ein umfangreicher Konzernumbau. Rund 4.000 Mitarbeitende sind in Vorruhestand gegangen oder haben Abfindungen akzeptiert. Gleichzeitig hat SAP fast 5.000 Stellen neu geschaffen und beschäftigt jetzt erstmals mehr als 100.000 Menschen weltweit. Durch den Umbau will sich der Konzern stärker auf Zukunftstechnologien konzentrieren – etwa auf Künstliche Intelligenz oder das Internet der Dinge.

Meistgelesen

Das SWR3 Topthema ist der tägliche Info-Schwerpunkt in der SWR3 Nachmittagsshow – immer gegen 17:40 Uhr in SWR3 und auf SWR3.de. Damit seid ihr in vier Minuten bestens informiert über die wichtigen Themen.


 mehr...

Die SWR3-Witzküche arbeitet unentwegt an eurer guten Laune und liefert euch mit dem SWR3-Gag des Tages die besten Comix im Abo: Sachen, die Lachen machen – zum Nachkichern und Mitnehmen.

 mehr...

Es gibt Millionen Instagram-Profile, die meisten davon sind unspektakulär. Doch da gibt es das ein oder andere, das sticht einem sofort ins Auge. Zum Beispiel themountainconcept. Mit kreativen Ideen, Situationen aus dem Alltag so kurios wie möglich in Szene zu setzen. Immer auf der Suche nach dem Wow-Effekt!

 mehr...

Lebensmittel mit Cannabidiol – kurz CBD – boomen. Das Zeug gibt es in Ölen, Gummibärchen oder Kaugummis. Stars wie Kim Kardashian schwören drauf. Der Wirkstoff aus Cannabis soll nämlich beruhigend wirken und Stress lindern. Experten haben aber Bedenken.

 mehr...